Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Kategorien

Mehr über...

Informationen

Angebote

Klassische Eleganz Ohrstecker 925 Silber mit schwarzem Achat

Klassische Eleganz Ohrstecker 925 Silber mit schwarzem Achat
Unser bisheriger Preis 43,90 EUR
Jetzt nur 29,90 EUR
Sie sparen 32 % / 14,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Schmucklexikon

Schmucklexikon mit interessanten Informationen und Fakten aus der Welt des Goldschmiede- und Uhrmacherhandwerks. 

Anfangsbuchstabe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Halskette Bereits in der Altsteinzeit wurde Halsschmuck getragen, belegt durch den Fund einer Halskette datiert auf das Jahr 23.000 v.Chr. Die Halskette war im Lauf der Zeit vielen Veränderungen unterworfen. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Halskette zum dekorativen Element ästhetischer Empfindung in Form organischer Jugendstilschöpfungen oder Kreationen im strengen Stil des Art Deco

 

Halskettenlaenge ermitteln

Halskettenlänge ermitteln Einen ersten Überblick über gebräuchliche Halskettenlängen gibt das rechtsstehende Bild. Es gilt bei einem Halsumfang von etwa 30 cm.

Vor einem Kauf sollte man sich allerdings gründlicher informieren. Messen Sie als erstes Ihren Halsumfang. Typischerweise wird er zwischen 30 und 40 cm liegen. Daraus ergibt sich auch schon die minimale Halskettenlänge für Sie: unter einer Länge von Halsumfang plus 5 cm sollten Sie keine Kette kaufen, sie würde zu eng am Hals anliegen und wäre unbequem zu tragen. Wenn es auch längere Halsketten sein dürfen, greifen Sie doch zu Halsketten mit einer Länge von 40 bis 50 cm. Ein Anhänger an einer solchen Kette wird sich dann in Höhe des oberen Randes des Dekolleté befinden. Achten Sie aber darauf, dass der Anhänger nicht im Oberteil verschwindet. Längere Halsketten mit einer Länge von 50 bis 70 cm sind Allrounder und passen zu vielen Kleidungsstücken. Noch längere Ketten sind besonders für auffällige Anhänger, sogenannte Statementanhänger, geeignet.

Noch eine Hilfestellung: vielleicht haben Sie ja bereits eine Halskette, deren Länge für Sie optimal ist? Messen Sie doch einfach mal deren Länge. Ansonsten können Sie sich auch mit einer abgemessenen Schnur, gegebenenfalls mit einem aufgefädelten Gegenstand als Statthalter des Anhängers, behelfen.

Ein letzter Punkt: sollten Sie bei uns eine Halskette finden, die Ihnen gefällt, deren Kettenlänge aber für Sie nicht optimal ist, so sprechen Sie uns doch einfach an. Oft kann dann der Anhänger mit einer anderen Kette kombiniert werden oder wir haben eine passende Verlängerung für diese Kette

 

 

Himbeerkette

Himbeerkette

 

Hoffmann, Josef (1870 - 1956)

Armspange im Stil Hoffmann

Studium in Wien bei Carl Freiherr von Hasenauer und Otto Wagner. Mit mehreren Gleichgesinnten gründete er 1897 eine Vereinigung bildender Künstler, die Sezession. Bereits ein Jahr später wurde er als Professor an die Kunstgewerbeschule berufen. Gründung der Wiener Werkstätten im Mai 1903 gemeinsam mit Kolo Moser und dem Industriellen Wärndorfer. Die Einfachheit der Form und die geometrische Abstraktion prägten das frühe Schaffen Hoffmanns. Seine zunächst kubistisch-abstrakten Gestaltungen schwächten sich in den Folgejahren zu gemäßigten Formen ab. Hoffmann griff später wieder auf klassizistische Stilelemente zurück und nahm Merkmale des Art Déco vorweg. (Bildquelle: Wikimedia Commons)

 

 

Horn Lalique brachte einen Werkstoff in die Schmuckherstellung ein, den man bisher nur von Knöpfen und Besteckgriffen her kannte: das Tierhorn. Bekannt wurden vor allem seine Jugendstilschmuckkämme. Der Philosophie der Jugendstilkünstler kam ein organisches Material wie das Tierhorn sehr entgegen. Außerdem hatte es für die bevorzugte Käuferschicht, die Bourgeoisie, einen exotischen Charakter.

 

 

Halskette im Stil Horner

Horner, Charles (1837 - 1896) Englischer Schmuckhersteller, Gründer der gleichnamigen Schmuckwarenmanufaktur in Halifax, West Yorkshire. Horner war anfangs spezialisiert auf die Herstellung der sogenannten "Dorcas" - Fingerhüte, bestehend aus einer Stahlschale außen und innen versilbert. Nach seinem Tod übernahmen die beiden Söhne James Dobson und Charles Henry Horner die Firma und verlegten den Tätigkeitsschwerpunkt auf die Schmuckherstellung.

Zurück

Parse Time: 0.074s