Schmucklexikon

Schmucklexikon mit interessanten Informationen und Fakten aus der Welt des Goldschmiede- und Uhrmacherhandwerks. 

Anfangsbuchstabe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Collier im Stil Lalique

Lalique, Rene (Jules) (1860-1945)

Führender französischer Designer und Hersteller von Schmuck und Glasobjekten im Jugendstil. Lalique, der im Laufe seines Arbeitslebens neue Arbeitstechniken und sehr eigenständige Entwürfe geschaffen hat, begann seine Lehrzeit im Alter von 16 Jahren bei dem Pariser Silberschmied und Juwelier Louis Aucoq. Nach dem Besuch von Kunstschulen in Paris und London schuf er Entwürfe für die führenden Schmuckhäuser in Paris wie Cartier, Boucheron und Aucoq. Für seine Schmuckstücke kombinierte er oft Gold, Edelsteine und Email, sein bevorzugtes Motiv war der weibliche Körper, oft mit Engels- oder Libellenflügeln ähnlich der rechts abgebildeten Jugendstil Halskette.

 

Legierung ist eine Mischung zweier oder mehrerer Metalle

 

Liberty & Co. Kauf- und Handelshaus gegründet 1875 als "East India House". Nach einer Phase des Handels mit orientalischen Stoffen und Kunsthandwerk brachte die Firma im Jahre 1899 eine eigene Schmuckhandelsmarke "Cymric" auf den Markt, die aufgrund ihrer weiten Verbreitung wesentlich den englischen Jugendstil prägte

Willkommen zurück!