Schmucklexikon

Schmucklexikon mit interessanten Informationen und Fakten aus der Welt des Goldschmiede- und Uhrmacherhandwerks. 

Anfangsbuchstabe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Rauchquarz durch natürliche oder künstliche Gammastrahlen graubraun bis schwarz gefärbter Quarz
 

Reinigung von Ohrringen Ohrringe haben beim Tragen direkten Kontakt mit der Haut, deshalb können sich an ihnen Fett und Talg ablagern. Es ist deshalb wichtig, Ohrringe regelmäßig zu säubern. Bei Silberohrringen ohne Stein verwenden Sie hierzu am besten medizinischen Alkohol, in den sie die Ohrringe über Nacht einlegen. Bei Ohrringen mit Steinen könnten allerdings die Edelsteine bei dieser Prozedur Schaden nehmen, deshalb sollten diese mit einem geeigneten Werkzeug vorsichtig rund um den Stein gereinigt werden, insbesondere an den Stellen, die mit der Haut in Berührung kommen (Haken, Stift, Brisur).
 

Relief

Halskette Relief

Künstlerische Darstellungsform zwischen zweidimensionaler (Malerei) und dreidimensionaler (Skulptur) Form. Je nach der Tiefe der Darstellung sprich man von Flachrelief, Halbrelief und Hochrelief.

 

 

 

Rhodinieren Galvanische Behandlung von Weißgold- und Silberschmuckstücken. Schützt vor dem Anlaufen. Allerdings verändert das Rhodinieren die Farbe des Silbers von leicht hellsilber gelblich hin zu einem harten Silberglanz

 

 

 

Rivière Collier oder Armband bestehend aus einer langen Reihe einzeln gefaßter Diamanten, die untereinander beweglich verbunden sind und so einen "fließenden" Eindruck hinterlassen

 

Halskette Relief

Roaring Twenties Englischer Begriff für die (Goldenen) Zwanziger Jahre (siehe dort). Links sehen Sie eine typische Halskette aus dieser Zeit in 925 Silber mit Markasiten, hier in einer Machart wie man sie oft in deutschen Werkstätten hergestellt hat.

 

Rotgold Legierung aus Gold mit Kupfer und Silber. Das Kupfer verleiht der Legierung die wundervolle Farbe. Die punzierten Feingehalte müssen natürlich eingehalten werden.

 

Rubin Rote Varietät des Minerals Korund. Nur die blassroten bis dunkelroten Korunde heißen Rubin, alle anderen Varietäten von Korund bezeichnet man als Saphire

 

Willkommen zurück!